Sonder- und Edeltechniken:

In unserer Rubrik Sonder- und Edeltechniken erfahren Sie, welche Methoden sich für Ihre nächste Renovierung eignen. Gerne beraten wir Sie zu den Sonder- und Edeltechniken.

Eine moderne Raumgestaltung zeichnet sich durch den Einsatz traditioneller Handwerkskunst aus: Wickeltechnik, Spachteltechnik, Tupftechnik oder Wischtechnik, Stupftechnik, Lasuren, Schablonenmalerei und Glätte Techniken.

 

Wickeltechnik (in Neuss):

Die Wickeltechnik gehört zu einer sehr dekorativen Technik, die auch Lappenrollen genannt wird. Häufig sieht man die Wickeltechnik als Schmuckelement in Treppenhäusern von älteren Gebäuden, die kurz nach der Jahrhundertwende entstanden sind. Besonders im Sockelbereich eignet sich die Wickeltechnik gut, Verschmutzungen aufgrund der Farbigkeit Flächigkeit des Musters kaum zu sehen sind.

 

Wickeltechnik - Malerfachbetrieb Gruber

 

Sie interessieren sich für die Wickeltechnik und möchten gerne Beispiele sehen? Besuchen Sie unsere Ausstellung und erfahren Sie mehr über die Wickeltechnik. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns.

Spachteltechnik (in Neuss):

Es gibt bei der Spachteltechnik unterschiedliche Vorgehensweisen und wurden zu Beginn der Technik in kleinen gleichmäßigen Schlägen an die Wand gebracht. Anstatt mit Glättkellen werden meist wesentlich kleinere Japan- oder Kunststoffspachteln genutzt. Auch wurde fast ausschließlich auf perfekt vorbereiteten, sehr glatten Untergründen gespachtelt, was den gleichmäßigen Charakter noch unterstrich. Die eingesetzten Materialien basierten anfangs größtenteils auf Dispersionen. Mineralische Produkte für die Spachteltechnik kamen erst später in Mode.

 

Tupftechnik (in Neuss):

Mit der Tupftechnik lassen sich Flächen schaffen, die kreative Strukturen ergeben, ohne jedoch unruhig zu wirken. Je nach Farbauswahl und nach Wandbeschaffenheit lassen sich spezielle Effekte erzielen. Selbst Laien schaffen problemlos mit der Tupftechnik ihre eigenen vier Wände dekorativ zu gestalten.

Die Tupftechnik eine einzigartige Farbwirkung, bei der sie garantiert zweimal hinschauen. Der Untergrund für diese Technik kann aus glattem oder strukturiertem Untergrund bestehen, wie z.B. aus Putz, Pressspan, Beton, Regips und auch aus Tapeten.

Groß in der Fläche – perfekt im Detail: es sind aber gerade die Details, wie Bordüren etc. die besondere Akzente setzen.

 

Wischtechnik (in Neuss):

Mit der Wischtechnik lassen sich großflächige Muster an die Wand streichen, die sie dynamischer und strukturierter wirken lässt. Die Wischtechnik kennt man aus mediterran eingerichteten Gebäuden. Sie ahmt mit Farbe den Charme älterer, unverputzter Gemäuer nach. Diesen Effekt erzielen Sie mit gekonnter Wischtechnik mit einer oder in mehreren Farben.

Die Wischtechnik erhält ihre Leuchtkraft durch Unter- und Übermalung halbdeckender und lasierender Farbschichten. Leicht farbige oder feinkörnige Untergründe eignen sich am besten für einen gewischten Farbauftrag, doch auch Putz, feine Rauhfaser oder Glasgewebe können interessante Grundstrukturen sein. Die Wischtechnik lässt mit konventionellen Innendispersionsfarben ausführen.

Sie entscheiden die Raumgröße und Farbintensität, ob Sie die Wischtechnik im ganzen Raum anwenden wollen, nur an einzelnen Wänden oder als Patina rund um Türen und Fenstern. Besonders schön sind Farbverläufe von unten nach oben – die Farben werden unten stärker aufgetragen und werden nach oben hin heller.

Wischtechnik - Malerfachbetrieb Gruber

Für Fragen zur Wischtechnik stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Stupftechnik (in Neuss):

Bei dieser Technik, die mit der Malweise des Pointilismus eng verwandt ist, werden verschiedentonige, leuchtende Farbpartikel nebeneinander gesetzt. Der farbige Gesamteindruck entsteht erst durch optische Mischung im Auge des Betrachters. Die Farben erhalten einen nicht faßbaren, immateriellen Charakter – ein Farbphänomen, das Räume stimmungsvoll inszeniert. Eine solch reine, wie von Licht durchflutete Farbigkeit, ist mit herkömmlichem Mischen nicht erreichbar. Zwischen Pastelltönen, die durch Aufhellung mit Weiß angemischt werden und den leuchtenden Pastelltönen besteht ein großer Unterschied. Die in pointilistischer Manier erzeugten Farben wirken bei gleicher Helligkeit ungleich lebendiger und klarer. Die Stupftechnik ist die ideale Maltechnik, um eine sommerliche und heitere Stimmung zu schaffen.

Sie haben Fragen zur Stupftechnik? Gerne beraten wir Sie!

 

Lasuren mit Trockenpigmenten (in Neuss):

Eines der beliebtesten Maltechniken ist die Lasurtechnik. Die Lasuren lassen sich aus Trockenpigmenten und Bindemitttel selbst herstellen. Dabei sollte man die Mischung stets im Auge behalten.

Sie interssieren sich für Lasuren? Sprechen Sie uns an!

 

Schablonen Malerei (in Neuss):

Angesichts des gestiegenen Wunsches nach mehr Wohnindividualität bietet die Schablonenmalerei größere Variationsmöglichkeiten als vorgefertigte Bordüren. Mittlerweile gibt es heutzutage für den Profi eine reiche Auswahl an Motive. Schablonenmuster können zum Beispiel eine dekorative Ergänzung für Ihr Wohnzimmer sein, Zum Herantasten an die Schablonenmalerei eignen sich Kinder- oder Badezimmer. Hier ist die Entscheidung der Farben grundsätzlich schnell beantwortet.

Für Fragen zur Schablonenmalerei stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Glätte Techniken: (in Neuss)

Glättetechniken gelten als wertvolle Kostbarkeiten. Dabei verleihen sie einen festlichen und Ästhetischen Ausdruck. Ihr Blick wird von der glänzenden Fläche angezogen. Glanz und Tiefe vereinen sich zu einer neuen optischen Dimension. Besonders augenfällig wird die Glättetechnik bei dunklen Untergrunden. Das Phänomen des Tiefenlichtes entsteht durch ein schwer faßbares Wechselspiel zwischen transparenten Farbschichten und Oberflächen. Bei dieser Technik sind Materialeigenschaften mit das Hauptkriterium für das Endergebnis.

 

Kalkpressetechnik (in Neuss):

Die Wandgestaltung mit Charme und Eleganz. Wandgestaltungen, die Spuren von Verwitterung zeigen, liegen ganz im Trend der Zeit. Gefragt sind in der Raumgestaltung Flächen, die wie abgewittert wirken, aber doch intakt und elegant sind. Die Kalkpressetechnik ist eigentlich eine Antitechnik. Sie vereinigt Eleganz und Natürlichkeit. Die Oberfläche ist glatt und glänzend. Sie wirkt aus dem Untergrund heraus wie verwittert. Die Antitechnik ist vom Arbeitsablauf durchaus mit der Kalkglättetechnik verwandt, jedoch weit weniger zeitaufwendig als die traditionelle Glättetechnik. Dabei bildet der feinkörnige Kalkputz die Grundlage. Für Fragen zur Kalkpressetechnik stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Goldspachteltechnik (in Neuss):

Veredeln Sie Ihre Wände mit einem neuartigen Goldspachtelwachs. Seit kurzem ist dieses Material bei uns zu haben. Das Wachs verhindert den Zutritt von Luftsauerstoff und die Oxidation des Messings. Neben der verwendeten wachsgebundenen Goldspachtelmasse gibt es im Handel auch dispersionsgebundene Spachtelmassen, die mit Interferenzpigment versetzt sind und mit denen sich ähnliche Ergebnisse erzielen lassen.

 

Sonder- und Edeltechniken auf Anfrage

Sie möchten Ihren Wohnraum stilvoll veredeln? Sprechen Sie uns an.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Stellen Sie Ihre Anfrage. Wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Merkatorstraße 16
41515 Grevenbroich

Telefon: 02181 40844
E-Mail: info@maler-gruber.de